wpid-IMAG0439.jpg

Freude herrscht :-)

Die Samstage scheinen die Rekordtage dieser Tour sein. Am ersten Samstag der Tour gabs auch den ersten und bisher einzigen Outdoord-Zmorgä auf der Tschingla, am nächten Samstag folge dann die Rekordetappe mit Thomas und Alex. Und heute waren es die meisten Begleiter :-) Zeitweise waren wir zu acht unterwegs, cool :-)

Nach dem kurzen Abstieg nach Kandersteg trafen wir am Bahnhof die Neuankömmlinge mit grossem Hallo. Dann gings tiffig los Richtung Sunnbüel. Ein kleiner Regenguss “versüsste” uns den steilen Aufstieg, so freuten wir uns doch ordentlich über ein kleines warmes Essen im Bergresti. Die Essenpause schien auch den Regen zu überzeugen: Er zog sich zurück und wir zogen weiter.

Nach einer weiteren Stunde Marsch erreichten wir das Berghotel Schwarenbach, wo die einen zum Bier übergingen und die andern noch Zwecks Energievernichtung ein paar Steinböcke suchen gingen. Ein leckeres Viergangmenü besiegelte den Abend..fast..denn in unserem Zimmer wurde dann noch weiter gelacht wie früher im Klassenlager ;-)